AIRSOFT


AIRSOFT - DER SPORT

Airsoft oder auch Softair genannt, ist ein taktischer Teamsport, bei dem in der Regel zwei Mannschaften gegeneinander antreten. Die Mannschaften bestehend aus Einzelspieler oder Spieler die einem Verein angehören. Sie treten in verschiedenen Spielen (Szenarien) gegeneinander an und müssen unterschiedliche Aufgaben erfüllen, um zu gewinnen, so zum Beispiel das Halten von Objekten und Position, das Markieren von Gegenspieler oder das Sammeln von Gegenständen.

 

Airsoft wird mit fest definierten Regeln gespielt, basierend auf Fairness, da Treffer durch den einzelnen Spieler angezeigt werden müssen. Es wird insbesondere das Zusammenspiel, Kondition, Konzentration und Geschicklichkeit der einzelnen Spieler gefördert. Der Teamsport basiert wie viele andere Teamsport-Arten auf Teamgeist, Spass und Ehrgeiz. Ein weiteres wichtiges Element bildet das taktische Vorgehen der einzelnen Spieler, aus diesem Grund ist auch die Spielausrüstung darauf ausgelegt.

 

Im Bereich der Behörden wird immer mehr zu Trainingszwecken auf Airsoft zurückgegriffen, da es eine sehr sichere, effektive und kostengünstige Trainingsmethode ist, um verschiedenste Szenarien des polizeilichen und militärischen Alltags, sowie Ausnahmesituationen zu üben. Besonders in Nordamerika ist diese Form von Trainingsmethode weit verbreitet.

 

Der Sport Airsoft wird an unterschiedlichen Orten ausgeübt, so zum Beispiel in Wäldern, in Liegenschaften und in Steinbrüchen.

WALD

LIEGENSCHAFT

STEINBRUCH



AIRSOFT - MARKIERER

Airsoft-Markierer sind spezielle Sportgeräte, deren Design echten Waffen nachempfunden ist. Airsoft-Markierer verschiessen mit verschiedenen Antriebssystemen (Federdruck, GAS, Co2 oder Pressluft) kleine Kugeln mit einem Durchmesser von 6mm. Airsoft-Markierer können keine Feuerwaffenmunition verschiessen.

 

Hersteller aus Fernost bieten eine breite Palette von preislich wie qualitativ billigen Varianten für Kinder, bis zu hochwertig verarbeiteten Liebhaberstücken an. Grundsätzlich können mit Airsoft-Markierern keine lebensgefährlichen Verletzungen herbeigeführt werden, dennoch gilt es eine angemessene Schutzausrüstung zu tragen. Die Airsoft-Markierer unterliegen in der Schweiz, dem schweizerischen Waffengesetzt, da eine Verwechslungsgefahr mit Feuerwaffen besteht.


MUNITION DER AIRSOFT-MARKIERER

Die 6mm grossen Kugeln zwischen 0.20 und 0.46 Gramm werden BB's (Baby Bullets) genannt. Die Kugeln sind 100% biologisch abbaubar und zersetzen sich innerhalb von einigen Monaten selbst, es bleiben keine Rückstände sowie toxische Stoffe zurück.

 

Im Gegensatz zu Paintball sind Airsoft-Kugeln nicht mit Farbe gefüllt und hinterlassen keinerlei Farbflecken oder andere unschöne Rückstände. Die Kugeln bestehen aus biologisch abbaubaren Stoffen, wie Maisstärke, PLA, CaCO3 und PLA2000D (EN13432 – Nachweis Kompostierbarkeit).